Geboren bin ich 1955 in der Nähe von Berlin. Schon als Kind wusste ich, dass es auch eine andere Art von Leben gibt. Gerechtigkeit ging mir über alles, so habe ich schon bei Zeiten angefangen, der Welt mitzuteilen, was ich denke. Mit der Malerei entdeckte ich die Art, mich über Bilder auszudrücken. Durch eine Erkrankung konnte ich meinen gelernten Beruf als Kindergärtnerin nicht mehr ausüben und suchte neue Wege. So befasste ich mich mit Psychologie und Pädagogik. Ich studierte Sozialpsychologie bis mich meine Gesundheit zwang, einen ruhigeren Gang einzulegen. Doch wollte ich nicht aufhören, den Menschen mein Empfinden mitzuteilen. So begann ich noch mehr mich damit zu befassen, den Menschen mein Leben durch meine Bilder zu zeigen.

Das Malen gab mir Halt in Zeiten der Verzweiflung und brachte mich auf einen neuen Weg der Entspannung und Zufriedenheit und gab mir Kraft.

Das Malen ist der Halt in meinem Leben. Durch die Farben und den Pinsel kann ich das Erzählen, was meine Seele fühlt.

 

Kurzbiographie:

 

1955              in Falkensee geboren

1962-1972   Allgemeinbildende Oberschule

1972-1973   praktisches Jahr im Krankenhaus

1973-1975   Studium ... Pädagogik mit Kunsterziehung

1975-1985   Kindergärtnerin

1976             Geburt meiner Tochter

1978             Geburt meines Sohnes

1985-2002   Angestellte im öffentlichen Dienst

2002            Neuorientierung und Kunstschaffende

2014-           Mitglied beim Glienicker         

                     Künstlerstammtisch

2015-           Freischaffende Künstlerin

2015-           Kunstraum  Oranienwerk e.V.

                      Gründungsmitglied

2015-2016  1. Vorsitzende Kunstverein      

                     " Kunstraum Oranienwerk e.V. "